Alle Beiträge von Volker von der Linde

RV Badenia Radsportler auf Mallorca

Im jetzt 9.ten Jahr hintereinander machte sich wieder eine
19 köpfige Gruppe Radsportler unter Führung von Rolf Lippelt auf den Weg nach
Mallorca um sich in etwas wärmeren Gefilden Kondition für die kommende Radsportsaison zu erradeln.
Auch dieses Mal hatten sich wieder 5 Radsportler vom RV Graben unserer Gruppe angeschlossen und ergänzten mit ihren blauen Trikots unseren „grünen Haufen“.
Fachwart Volker von der Linde hatte sich bereits einige Tage zuvor vor Ort eingefunden um die schönsten Routen zu erkunden. Als gelungenem Nebeneffekt hatte er bereits heimlich Trainingskilometer gesammelt, unter dem Vorwand, zu erkunden wo es wohl das leckerste
Baguette mit Serrano Schinken auf der Insel gibt.
Via Mail wurden wir bereits über ungünstiges Radlerwetter informiert welches sich nur unwesentlich vom Wetter zu Hause unterschied. Relativ kühle Temperaturen wechselten mit sonnigen Abschnitten, jedoch stets begleitet von kühlem und, wie gewohnt, meistens mit Gegenwind. So war die Frage der passenden Bekleidung stets ein Glücksspiel. Glücklicherweise wurde uns Regen erspart was bei der roten Erde auf den Wirtschaftswegen „optische Beeinträchtigungen“ zur Folge gehabt hätte.
So konnten wir täglich zwischen 70Km und 120 Km ausgesuchte, durchweg herrliche und ruhige Strecken unter die Reifen nehmen, manchmal nur gestört von Mietwage mit Touristen auf der Suche nach den schmalsten, gerade noch befahrbaren Wegen der Insel.
Die Älteren unter uns gingen das ganze unter dem Vorwand, die Landschaft genießen zu wollen, etwas ruhiger an, während die sportlichen Fahrerinnen und Fahrer die langen, mit Anstiegen gespickten Strecken wie Sa Calobra, Orient und Puig Major bewältigten.

 


Gelegentliche Schnappatmung in der hügeligen Landschaft blieb jedoch keinem Teilnehmer erspart, wozu auch der bei einigen deutlich sichtbare Winterspeck eine Rolle spielte.
Am späten Nachmittag traf sich dann die gesamte Gruppe immer zur „blauen Stunde“ im Hotel wieder um das Erlebte auszutauschen. Natürlich spielte die Frage, wo es wohl das beste Serrano Schinken Baguette der Insel gibt, dann wieder eine Rolle. Die Teilnehmer entschieden sich übrigens nicht für das von Erik Zabel favoritisierte „Cafe de Commerz“ in Santa Maria del Cami sondern für „Cafe son Solon“ auf dem Marktplatz in Petra, dem Radlertreff in der Inselmitte. Hier treffen sich Hunderte von internationalen Radsportlern zur Mittagszeit bei Kaffee, Cola, Mandelkuchen und ach ja, Serrano …………

Bis auf kleinere Defekte verlief die Woche Sturz- und unfallfrei, auch die Organisation klappte, so dass alle Teilnehmer von einer gelungenen Woche berichten könnten.
Nach Beginn der Sommerzeit beginnt nun der regelmäßige Trainingsbetrieb jeweils um Dienstags und Donnerstags ab 18 Uhr an der Radrennbahn. Es werden je nach Wetterlage Runden zwischen 50 Km und 70 Km gefahren. Radsportler, welche auch gerne einmal in der Gruppe fahren möchten, sind zum Schnuppern herzlich eingeladen.
Nähere Informationen auf unserer Homepage: www.rv-badenia.de

Anradeln bei kühlen Temperaturen

Wie lässt sich die Radsaison besser eröffnen als mit einer schönen Runde auf dem Rennrad durch Wald und über Feld in unserer schönen Umgebung.

So trafen sich am 13.03. wieder die Aktiven des RV Badenia zum traditionellen „Anradeln“.

Eine bunt gemischte Gruppe von 22 Aktiven mit Fahrerinen und Fahrern aus der Rennabteilung, den Tourenfahrern und Mountainbikern hatte sich zusammengefunden um eine lockere Trainingsrunde zu absolvieren.

P1040493

Das Wetter war kühl aber trocken, jedoch machte ein direkt von vorne kommender, sehr kalter Nordostwind der Gruppe zu schaffen. Also keine leichte Aufgabe für die Fahrer ganz vorne im Feld. Dem ein-oder anderen bereiteten Winterspeck und fehlendes Training dennoch Atemschwierigkeiten obwohl ein gemäßigtes Tempogefahren wurde.

Ab dem Wendepunkt in Rheinhausen-Oberhausen wurden wir jedoch mit Rückenwind entschädigt. So verlief dann die Rückfahrt entspannt und jeder freute sich auf die Kaffeetafel im Vereinsheim, welche von Rita Nees wieder bestens vorbereitet war.

Während sich die Radtouristiker auf die bevorstehende Trainingswoche auf Mallorca freuen, beginnen für die Rennfahrerinnen und Rennfahrer schon bald die ersten Wettkämpfe.

Auch das regelmäßige Training derTourenfahrer Dienstags und Donnerstags ab jeweils 18 Uhr hat nun begonnen. Natürlich sind auch Nichtmitglieder herzlich eingeladen wenn Sie gerne einmal in der Gruppe fahren wollen.

Rolf Lippelt

Trauer um Werner Mair zu Niederwegs

Am Donnerstag, den 18.6.2015, kam am Abend per E-Mail die Nachricht, dass Werner gestorben ist. Mein erster Gedanke war: “Gut für ihn, jetzt ist er erlöst”. Denn er musste unter der Last der schweren Krankheit sehr leiden. Erst mein zweiter Gedanke war Trauer darüber, dass ein so toller Freund verloren gegangen ist.

Heute war die Beerdigung. Die Kirche in Linkenheim war zum Brechen voll. Auf der Empore fand ich noch einen Platz. Es war eine schöne, stimmungsvolle Trauerfeier, mit Musikbeiträgen von seiner Band die TOPS, natürlich Blumen und Kränze und auf einer Großleinwand ein Bild von Werner.

Wir alle werden Werner vermissen, seine freundliche Art, seine Vitalität, seine kraftvolle Art Fahrrad zu fahren.

 

Werner_01

Frühjahrs-RTF am 19.4.2015

Bei schönstem Sonnenschein  aber niedrigen Temperaturen hatten wir heute eine wunderschöne RTF. Insgesamt 300 Teilnehmer sind eine der drei Touren gefahren. Vielleicht folgt noch ein ausführlicher Bericht. Hier erst einmal einige Bilder vom Ausschildern der Strecken und vom heutigen Tag.

Es gibt einen Bericht und Bildern u.a. von der Verpflegungsstelle in Tiefenbach vom teamTOUR:
http://www.tour-team.de/fahre_blog/rtf-badenia-linkenheim/

 

 

Anradeln 8.3.2015

Bei schönem Wetter und angenehmer Temperatur trafen sich 22 Fahrerinnen und Fahrer zum Anradeln an der Radrennbahn in Linkenheim.
In gemütlichem Tempo ging es über Liedolsheim, Rußheim, Huttenheim, Rheinsheim, Kernkraftwerk Philippsburg, Waghäusel, Wiesental, Hambrücken, Graben-Neudorf, Liedolsheim wieder zurück nach Linkenheim-Hochstetten.
Das Anradeln ist keine Trainingsfahrt sondern eine gemeinsame Vereinsausfahrt, bei der alle mithalten können. Nach 52 km kamen alle zusammen wieder an der Radrennbahn an. In der Badenia-Vereinsgaststätte, wo Margit und Rita eine Kaffeetafel gerichtet hatten, saß man noch einige Zeit zusammen und unterhielt sich über die Pläne für die neue Saison.

Winter-Wertungskarte / RTF-Ergebnisse 2014

Die RTF-Saison 2014 …

… ist zu Ende. Aber die “wintertauglichen” Permanenten (im Breitensportkalender 2014 mit “W” gekennzeichnet) können noch gefahren werden. Hierzu soll die Winter-Wertungskarte 2014 / 2015 verwendet werden, die hier heruntergeladen werden kann.

Die RTF-Ergebnisse im Badischen Radsportverband (BRV) sind da:
Ergebnisse 2014

Vereinsinterne Wertung 2014

Einzelwertungen Herren 2014

Einzelwertungen Damen / Seniorinnen / Jugend 2014

Einzelwertungen Senioren 2014

Sportlichste Herren Damen Verein 2014

Badenpokal Damen 2014

Badenpokal Herren / gemischte Mannschaften 2014

Vereinswertung 2014


RTF_Siegerehrung_2014_01

RTF_Siegerehrung_2014_01

RTF_Siegerehrung_2014_01

Ein Bericht von der Siegerehrung ist hier zu sehen.