Radlerfest 2016 Eine gelungene Veranstaltung

Rad Touristikfahrt “vom Rhein in den Schwarzwald”

Mer henn irgendwo zwoi Schilder verpasst, jetzt werde des hald statt 208 km ebbe 240 km“. So der trockene Kommentar eines Teilnehmers am diesjährigen Radmarathon des RV Badenia an der Verpflegungsstelle Schömberg.

P1040629

Ansonsten waren alle, der über 300 Teilnehmer auf den verschiedenen RTF Strecken des Veranstalters, sehr zufrieden. Kein Wunder, das Wetter spielte mit, die Strecken waren wieder Top ausgeschildert und die Teilnehmer wurden an den 5 Kontrollstellen bestens verpflegt. Nachdem die Frühjahresveranstaltung in diesem Jahr wegen des schlechten Wetters schwach besucht war, zeigte sich Fachwart Volker von der Linde dieses Mal sehr zufrieden mit dem Besuch.

Die recht anspruchsvolle 208 km Marathonstrecke über die Täler und Höhen des Nordschwarzwaldes mit 2400 Höhenmetern wurde von 60 Teilnehmern in Angriff genommen. Aber auch die landschaftlich schönen  Runden über 156 km, 123 km und 78 km wurden gut angenommen während die kurze 42 km Strecke weniger gefahren wurde.

groeditz

Wie bereits im vergangenen Jahr war zu unserer Freude unter den Teilnehmern auch eine große Gruppe mit der weitesten Anreise aus unserer Partnerstadt Gröditz und Bürgermeister Jochen Reinicke an der Spitze am Start. Dieser ließ sich die 123 km Runde natürlich nicht entgehen. Im Laufe des Nachmittags kehrten die Teilnehmer erschöpft aber zufrieden wieder an die Radrennbahn zurück wo inzwischen der Rennnachwuchs im Rahmen des “Regio Cups” um Siege und Platzierungen kämpfte.

DSC_0081

Auch diese Veranstaltung war mit über 50 Teilnehmern trotz Ferienzeit gut besetzt so dass auch Erika Gorenflo als sportliche Leiterin ein gelungenes Fazit ziehen konnte. Bis auf kleinere Ausrutscher verlief auch diese Veranstaltung unfallfrei.
Aber was wäre eine solche Veranstaltung ohne die vielen freiwilligen Helfer, egal ob an der Strecke, der Bahn oder an Start und Ziel. Besonders gefordert war wieder einmal das Bewirtungsteam um Manfred
Nees welches reichlich zu tun hatte.

DSC_0024

Der RV Badenia bedankt sich bei den Teilnehmern, den Helfern und Gästen ganz herzlich für ein gelungenes Radlerfest.