Andreas Braun “on fire”

Am vergangenen Pfingstwochenende startete Andreas Braun zwei Mal und konnte beide Male auf dem Podium beenden!

Sonntags fuhr Andreas in Villingen-Schwenningen auf dem 6,5 km Rundkurs eine erneute Etappe des Heuer-Cups und belegte in der Zeit vom nur 1:04 h über 39 km den zweiten Platz. Er verteidigte mit dieser Platzierung erneut das Führungstrikot des Heuer-Cups.

Am Pfingstmontag ging für ihn ins saarländische Oberbexbach. Hier fuhren die Senioren 3 und 4 gemeinsam über 24 Runden. Andreas gewann das Rennen der Senioren 4.

Herzlichen Glückwunsch!