Fahrsicherheitstraining am Edith-Stein-Gymnasium in Bretten

Im Rahmen der Projektwoche des Brettener Gymnasiums stand ein ca. 50 km langer Radausflug der 14 – bis 17-jährigen Schüler mit ihren beiden Lehrern an. Zuvor sollten sich die 30 Schüler jedoch auf diesen Ausflug vorbereiten und so engagierten die beiden Lehrer Dina Persch vom RV Badenia Linkenheim für ein Fahrsicherheitstraining.

Sie hatten schon Einiges von der Cooperation Schule-Verein gehört, bei der der RV Badenia Linkenheim sehr aktiv solche Trainings an unserschiedlichen Schulen absolviert. “Mit Spaß und Spiel sollen die jungen Teilnehmer mehr Sicherheit im Straßenverkehr erlangen”. Üblicherweise werden diese jedoch überwiegend an Grundschulen oder in 5. und 6. Klassen veranstaltet und so hieß es, sich etwas Anspruchsvolleres für die Großen auszudenken.

Es gab unterschiedliche Slalom-Parcours, Brems- und Stehversuche, Geschicklichkeitsspiele, Übungen und Verhaltensregeln zum Fahren in Gruppen, Spiele mit und ohne Bälle, kleine Staffeln und Vieles mehr. Anbei einige Fotos