Grundschule Hochstetten verbringt einen Projekttag auf der Radrennbahn

Am Mittwoch, den 03.04.2019, fand ein Projekttag der Grundschule Hochstetten unter dem Motto “Gesund und fit, alle machen mit!” statt. Was kann man da besseres tun, als die Radrennbahn in Linkenheim zu besuchen? Das dachten sich auch Schüler der 3. und 4. Klassen mit der Lehrerin Marion Pape und so meldeten sie sich bei der Trainerin Dina Persch des RV Badenia Linkenheim. Sie ließ sich nicht lange bitten und wollte den Schülern etwas Besonderes bieten.

Alle trafen sich auf dem Schulhof der Grundschule, um von dort aus gemeinsam den Weg zur Radrennbahn anzutreten. Endlich vor Ort wollten natürlich alle auf der Radrennbahn ihre Runden drehen. Nach dem ersten Beschnuppern der Bahn durften dann alle einen Rundensprint absolvieren, bei dem die Zeiten aller Schüler genommen wurden. Danach durften die Schüler, die mehrheitlich mit einem Alltags- oder Mountainbike ausgestattet waren, auch einmal auf einem kleinen Rennrad des Vereins über die Radrennbahn fahren. Leider setze währenddessen der Regen ein und die Bahn wurde zu gefährlich.

So wurde umdisponiert und kurzerhand ein Parcours auf dem Parkplatz vor der Rennbahn aufgebaut. Die Schüler übten sich im Slalomfahren, Kreisel um Pylonen, Bremsversuchen und Anheben des Vorderrades.

Als Nächstes ging es ins Gelände um die Radrennbahn, auch hier durch einen Parcours auf der Wiese mit Rampe, Slalom, Balken und eine Abfahrt vom Wall herunter ins Grüne. Die Grundschüler konnten sich hier mit Ihren Rädern austoben und ihren Mut beweisen. Mittags ging es dann nach einem gelungenen Vormittag mit viel Spaß wieder gemeinsam zurück zur Grundschule.
Gesund und fit, alle haben mitgemacht!

Nach den Osterferien ist im Rahmen der Kooperation Schule-Verein wieder ein Fahrsicherheits-Training an der Grundschule für die 3. und 4. Klassen geplant. Außerdem sind alle Schüler herzlich eingeladen, mittwochs von 17:30-19:00 Uhr auf der Radrennbahn mit zu trainieren.