Bevorstehende Aktion für krebskranke Kinder am 01.07.2020 – macht mit!

Unser Training am Mittwoch, den 01.07.2020 soll unter dem  Motto “Kilometer für Kinder” stehen,  ein Projekt für krebskranke Kinder.  Was könnt ihr tun?  Ganz einfach: kommt von 16-19 Uhr auf unsere Radrennbahn zum radeln.  Jeder Fahrer fährt so viele Runden, wie er kann oder möchte und kann natürlich gern zwischendurch Pausen einlegen. Wir notieren Eure insgesamt gefahrenen Runden und errechnen die Kilometer. Für jeden gefahrenen Kilometer wird Geld gespendet und zwar durch Euren Sponsor (Fragt doch mal eure Eltern, Tanten, Onkels, Omas und Opas, ob sie euch dabei mit ein paar Cent pro Kilometer unterstützen.)

Zum Beispiel: 
Felix bekommt von seinen Eltern 50 Cent pro km, von Oma und Opa sogar 1,- €. So kommen 1,50 € pro gefahrenen km zusammen. Er fährt an dem Abend 30 Runden = 10 km. Das macht 15,- €, die er erradelt.

Es werden alle an dem Tag erradelten Kilometer gezählt. Das Geld kann dann selbst direkt an die Kinderkrebshilfe überwiesen werden (Kontonummer und Motto geben wir euch mit).

Wäre doch toll, wenn wir da eine große Summe zusammen bekommen würden.  Sollte es am 01.07.2020 regnen, dann werden wir die Veranstaltung am darauffolgenden Mittwoch, den 08.07.2020, nachholen.

Weitere Infos gibt es hier:
 https://kilometer-fuer-kinder.info/
https://www.kinderkrebsstiftung.de/

 HINWEIS: Wir haben ein CORONA-Hygienekonzept für die Trainings erstellt und werden dieses auch während der Aktion einhalten. Somit werden die Fahrer in einzelne Gruppen eingeteilt und es können nicht alle Schüler gleichzeitig fahren. Gern dürfen aber auch Schüler (6-17 Jahre) aus der Region teilnehmen, die nicht dem Verein angehören.