Spannende Rennen beim Kids-Cup

Mit großem Corona-Hygienekonzept und viel Aufwand veranstaltete der RV Badenia Linkenheim am Sonntag, den 2.8.2020, den “internationalen Bahnen KIDS-Cup”. Die zweite Ausgabe des Cups sollte trotz Einschränkungen wenigstens in Linkenheim stattfinden, denn Mannheim und Oberhausen mussten leider absagen.

So nahmen die Sportler, Trainer, Betreuer und Zuschauer längere Wartezeiten beim Zugang in Kauf. Jeder bekahm eine nummerierte Zugangskarte, womit stets die Anzahl der bereits eingetretenen Personen im Auge behalten werden konnte. Auch die Bewirtung wurde an die verpachtete Vereinsgaststätte abgegeben. So konnte man sich voll und ganz auf den Rennbetrieb konzentrieren.

Bei der U15 stand hoher offizieller Besuch des BDR und Talenscouts an, denn die Rennen waren gleichzeitig Bundessichtungsläufe. 58 Fahrer/innen gaben hier ihr Bestes beim Temporennen, Ausscheidungsfahren und Handicap-Rennen. Highlight waren die Madison-Rennen am Nachmittag.

Die U13 startete im Pactimo Regio-Cup und so sammelten auch hier die 24 Jungs & Mädels wichtige Punkte für den Cup. Hier gab es Ausscheidungsfahren, Handicap-Rennen sowie Punktefahren. Nicht vergessen dürfen wir die 15 Einsteiger zwischen 8 und 14 Jahren, die ihre teils ersten Rennen (Scratch- und Handicap-Rennen) bestritten um nächstes Jahr womöglich auch mit Lizenz an den Start zu gehen.
Wir danken allen Sportlern, Trainern, Zuschauern, Helfern und Sponsoren für die Geduld und Unterstützung. Nur so war diese tolle Veranstaltung möglich. Vielen Dank!

Ergebnisse unserer Fahrer:

16. Samuel Kemm (U15m)
41. Máté Tóth-Bauer (U15m)
8. Paul Unger (U13m)
6. Sarah Kemm (U13w)
8. Ella Münscher (U13w)
2. Valena Münscher (U15-Einsteiger)
2. David Heckfuß (U13-Einsteiger)
4. Eden Hochman (U13-Einsteiger)
8. Or Hochman (U11-Einsteiger)

Weitere Bilder gibt es hier.