Berichte aus Hatzenbühl und Hofweier

Am Wochenende fand wieder der traditionelle “Große Straßenpreis der Sparkasse Germersheim- Kandel” in Hatzenbühl statt. An zwei Tagen wurden Rennen auf dem flachen Kurs in allen Klassen ausgetragen.
Am Samstag Nachmittag ging es los mit den 42 km Kriterium der Senioren 2/3/4, die gemeinsam mit den Junioren an den Start gingen. Durch das große Starterfeld wurde das Rennen sehr schnell. Johannes und Hans konnten sich gut im Feld halten. Leider hatte Joe nach einigen Runden Probleme mit dem Hinterrad und verlor den Anschluss. So stieg er wenig später aus dem Rennen aus. Hans zog immer wieder Lücken zu und erzielte am Ende Platz 21.
 
Bei den Frauen über 35 km gingen dann am Sonntag morgen Pia und Dina an den Start. Pia zeigte sich im gesamten Rennverlauf immer wieder ganz vorn im Feld und konnte sogar Punkte ersprinten. Sie verfehlte nur knapp das Podest und kam auf einen tollen 4. Platz. Dina verlor anfangs recht schnell den Anschluss und musste sich einige Runden allein durchkämpfen. Nach einer Überrundung konnte sie sich im Feld halten und fuhr bis zum Schluss mit. Sie erzielte Platz 10.
Am Sonntag gingen unsere Senioren Andreas und Hans in Hofweier bei “Rund um den Kirchberg” an den Start. 45 km mussten die Senioren auf einer 3 km Runde zurücklegen, entsprechend 15 Runden. Start war unten im Ort an der Kirche, dann ging es ca. 1 km den Berg hinauf, wellig weiter durch die Felder, bis es dann wieder 1 km hinab nach Hofweier ging. Leider musste Ande nach 2 Runden mit einem Defekt das Rennen beenden. Hans kämpfte sich wieder und wieder den Berg hinauf. Er belegte am Ende einen guten 9. Platz.
 
VORSCHAU: Am Donnerstag findet unser Radlerfest in Linkenheim statt. Hier bieten wir unsere die Sommer-RTF mit 4 verschiedenen Touren. Startzeit ist von 7 – 10 Uhr, für den Marathon von 6 – 8 Uhr. Parallel findet auf der Radrennbahn ab 10 Uhr der Regio-Schüler-Cup statt. Hier sind alle Schüler unter 15 Jahren – mit und ohne Lizenz – am Start, um ihr Können zu zeigen. Auch ein Einsteigerrennen findet gegen 13 Uhr statt. Für das leibliche Wohl ist wie immer gesorgt.